Neue Beiträge
Suche
  

Grand Basset Griffon Vendeen....

Moderator: Struppi - Team

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 489

Grand Basset Griffon Vendeen....

Beitragvon ElliPirelli » 20. Apr 2010 13:04

...ein Rüde 6 jahre alt - kastriert - muss SOFORT ausziehen. Seine Familie will ihn nicht mehr !


Bild


Kontakt über 0179 6800480 (meine Nr.)

Der arme Kerl lebt in Hagen und sucht ein Zuhause für immer (nur in erfahrene Hände)
Grüssle - Silke mit den Fiffiletten
Benutzeravatar
ElliPirelli
Pferd
Pferd
 
Beiträge: 1258
Registriert: 11.2009
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Beitragvon Katzenfreundin » 20. Apr 2010 14:57

Wie kann man einen so süßen Kerl nicht mehr haben wollen? :typo_104: Armer Kerl... :typo_009: Hoffentlich findet er ein schönes neues Zuhause. :daumendrueck:
Liebe Grüße
Anja mit Henry, Jerry und Beverly
Fridolin, Felix, Filou, Balou & Tequilla im Herzen
Benutzeravatar
Katzenfreundin
Fossil
Fossil
 
Beiträge: 3520
Registriert: 10.2008
Wohnort: Baden-Württemberg
Highscores: 101
Geschlecht:

Beitragvon Khiara » 20. Apr 2010 21:08

Der ist toll toll toll.

Jagdtrieb?
Aktiv? Ruhig?

Meine Freundin sucht einen Zweithund, der muss aber ruhig und einfach sein"!
Khiara
 

Beitragvon ElliPirelli » 21. Apr 2010 09:50

@ Anne

meine Freundin züchtet diese Rasse und wurde jetzt - nach 6 Jahren gebeten den Hund abzuholen, weil die Leute " angeblich" nicht mit ihm klarkommen.
Ich vermute, daß er nicht nach unseren Vorstellungen erzogen ist - meine Freundin befürchtet, daß er geschlagen wurde/wird....................
Wie einfach er wirklich ist weiß ich nicht

Bild





katharina@gindler.eu Wer möchte, kann sich bei meiner Freundin informieren
Grüssle - Silke mit den Fiffiletten
Benutzeravatar
ElliPirelli
Pferd
Pferd
 
Beiträge: 1258
Registriert: 11.2009
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Beitragvon Khiara » 21. Apr 2010 11:32

Ich liebe diese Hunde...aber normal sind sie nicht "unkompliziert und einfach"
Khiara
 

Beitragvon ElliPirelli » 21. Apr 2010 12:25

Die drei Hündinnen meiner Freundin sind bestens erzogen und die reinsten Schmusebacken - auch sehr sozial. Wie bei allen Rassen spielt die Erziehung eben eine grosse Rolle !
Und ganz ehrlich - wer nach 6 Jahren, ohne in Not geraten zu sein (das ist in der Familie nicht der Fall) seinen Hund loswerden will, der hat für mich nicht alle Pfannen auf dem Dach !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Mir ist im Moment auch alles zuviel und ich muss mich zwingen, mit den Fiffiletten zu laufen und sie zu pflegen, aber mir käme sowas nicht in den Sinn.
Grüssle - Silke mit den Fiffiletten
Benutzeravatar
ElliPirelli
Pferd
Pferd
 
Beiträge: 1258
Registriert: 11.2009
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Beitragvon Khiara » 21. Apr 2010 18:24

Kann ich absolut nicht nachvollziehen, bei uns gibt es oft auch tage, wo die Hunde nur dreimal am Tag kurz auf die Wiese kommen, um zu machen, damit müssen und können sie gott sei dank leben (denn sie sind ja ansonsten auch den gaaaanzen tag bei uns) aber abgeben? Never Ever, ausser es ist ein NOTFALL.

ICH für meinen Teil nehme mir jetzt Zeit aus dem stressigen Alltag zu entfliehen und mit meiner Zuckerschnute Cotton zum Dummytraining zu fahren :typo_051:
Khiara
 


Zurück zu "Tiere suchen ein Zuhause"

 
cron